Obolus Logo schwarz
KEY POINTS

Wann eine Teppichreinigung Sinn macht

Ablauf einer Teppichreinigung

Kosten einer Profi Teppichreinigung

Teppichreinigung selbst durchführen

In so gut wie jedem Haushalt finden sich Teppiche. Sie sind gemütlich, warm und sorgen einfach für eine wohlige Atmosphäre. Nach einiger Zeit sammeln sich jedoch gerade in Teppichen viel Schmutz an. Dann ist eine Teppichreinigung fällig!

  • Teppichreinigungen verlängern die Lebensdauer von Teppichen.
  • Notwendig für eine hygienische Umgebung.

Teppichreinigungen können von Profis übernommen werden

Teppich reinigen: Das Wichtigste in Kürze

Wie groß der Pflegeaufwand eines Teppichs ist, hängt stark von der Größe und dem Grad der Beschmutzung ab. Regelmäßiges Saugen hilft zwar, aber es kann keine Tiefenreinigung ersetzen – gerade wenn es um festsitzende Verschmutzungen wie Fettrückstände geht.

  • Entfernung von Staub, Schmutz und Allergenen sorgt für einen hygienischen Zustand.
  • Die frische und saubere Optik wird erhalten.
  • Raumluft wird verbessert, keine unangenehmen Gerüche.

Teppich richtig reinigen

Jede Teppichart hat seine eigene Methode, um am besten gereinigt zu werden.

Hochflor Teppich reinigen

Ein Hochflor-Teppich hat lange, weiche Fasern mit einem flauschigen Aussehen.

  • Mindestens 1mal pro Woche saugen.
  • Keine aggressiven Reinigungsmittel oder mechanischen Bürsten verwenden. Sonst werden die Fasern beschädigt.

Kurzflor Teppich reinigen

Kurzflor-Teppiche haben kurze, dichte Fasern und sind oft strapazierfähiger als Hochflor.

  • Mindestens 2-3 mal pro Woche saugen.
  • Alle sechs Monate eine gründliche Reinigung durchführen, entweder durch Shampoonieren oder Dampfreinigung.

Orientteppich reinigen

Orientteppich ist der Überbegriff für handgefertigter Teppiche aus dem arabischen Raum. Er besteht meist aus natürlichen Materialien wie Wolle oder Seide und hat komplexe Muster.

  • Nur mit Staubsauger ohne Bürstenrolle saugen, um die Fasern nicht zu beschädigen.
  • Reinigungsmittel immer zuerst an einer unauffälligen Stelle testen.
  • Milde, pH-neutrale Reinigungsmittel nutzen.

Sisal Teppich reinigen

Bestehend aus natürlichen Sisal-Fasern hat der Sisal Teppich eine robuste und strukturierte Oberfläche.

  • Nässe vermeiden, da Sisal empfindlich auf Feuchtigkeit reagiert und sich verformen kann.
  • Flüssigkeiten sofort abtupfen und trocknen lassen.
  • Trockenreinigungspulver verwenden.

AUCH INTERESSANT: Wertsachen aus Haushaltsauflösung verkaufen

Kosten einer Profi Teppichreinigung

Mehrere Faktoren spielen eine Rolle bei den Reinigungspreisen: Größe, Material und Verschmutzungsgrad. Die Preise richten sich dann nicht nach einem Festpreis, sondern pro Quadratmeter. Man kann mit ca. 10-20 Euro pro QM rechnen.

Vorteile einer professionellen Teppichreinigung

Professionelle Teppich-Reiniger wissen genau, wie man verschiedene Teppichmaterialien und -strukturen sensibel behandelt.

  • Tiefenreinigung durch spezielle Geräte
  • Vermeidung von Schäden durch unsachgemäße Reinigungsmethoden.
  • Komplette Entfernung von hartnäckigen Flecken, Bakterien und Milben.

Wann eine Teppichreinigung Sinn macht

Generell sollten Teppichreinigungen regelmäßig erfolgen. Aber in bestimmten Situationen empfiehlt es sich erst recht:

  • Sobald sich Verfärbungen zeigen.
  • Bei Geruchsbildung, besonders, wenn es Haustiere gibt.
  • Ist man Allergiker, ist eine regelmäßige Reinigung ein Muss.
  • Nach Partys oder Besuch von vielen Menschen.
  • Nach Renovierungsarbeiten.
  • Beim Ein-oder Auszug in ein neues Zuhause

Ablauf einer Teppichreinigung

Die Teppichreinigung erfolgt in mehreren Schritten. Der genau Ablauf hängt von den spezifischen Anforderungen eines Teppichs ab.

1. Schritt: Inspektion des Teppichs
2. Schritt: Ermittlung Reinigungsmethode
3. Schritt: Teppich gründlich saugen, um groben Schmutz zu entfernen
4. Schritt: Vorbehandlung (z. B. Reinigungsshampoo)
5. Schritt: Hauptreinigung (z. B. Dampfreinigung oder Trockenschaumreinigung)
6. Schritt: Trocknung
7. Schritt: Nachkontrolle

Nachsorge Teppichreinigung

Nach der erfolgreichen Teppichreinigung steht die Nachsorge bevor. Sie sorgt dafür, dass die Reinigung auch anhaltend ist.

  • Der Teppich muss vollständig trocken sein, bevor er wieder benutzt wird.
  • Ein schmutzabweisendes Mittel auf den Teppich auftragen, um ihn zu imprägnieren.

Den Teppich nicht in direktem Sonnenlicht platzieren. Besonders wenn er noch feucht ist, kann es zum Bleicheffekt kommen.

TIPP: So bleibt die Teppich-Hygiene optimal:

  1. Raum gut belüftet und trocken halten. Feuchtigkeit kann Schimmel und Milbenwachstum fördern.
  2. Unterlagen oder Filzgleiter unter Möbelbeinen verwenden. Das schützt vor Druckstellen und Beschädigungen.
  3. Teppich regelmäßig auf Anzeichen von Verschleiß, Flecken oder Schäden untersuchen.
  4. Regelmäßige professionelle Reinigungen einplanen.

Teppichreinigung selbst durchführen

Passt eine professionelle Teppichreinigung gerade nicht in den Alltag, kann man immer noch auf Hausmittel zurückgreifen.

Backpulver:

  • Gegen Gerüche und leichte Verschmutzungen.
  • Heißes Wasser darauf träufeln, anschließend abtupfen.
  • Mindestens 30 Minuten (besser über Nacht) einwirken lassen.

Zitronensaft:

  • Mit etwas Wasser mischen.
  • Auf Flecken auftragen und einige Minuten einwirken lassen.
  • Mit klarem Wasser wieder abspülen.

Natron:

  • Für eine tiefenreinigende Wirkung.
  • Mit Wasser anfeuchten, dann die Reste absaugen.

Salz:

  • Besonders bei Rotweinflecken.
  • Mit Bürste einmassieren.
  • Nach ein paar Stunden einfach absaugen.


Rasierschaum:

  • Bei Flecken den Schaum mit Bürste einmassieren.
  • Mindestens eine Stunde einziehen lassen.
  • Dann mit einem Tuch abreiben.

Fazit zum Teppich reinigen  

Ein sauberer Teppich sorgt für ein hygienisches und gesundes Wohnumfeld. Wer seinen Teppich nicht entrümpeln möchte, sollte mindestens einmal im Jahr eine gründliche Teppichreinigung durchgeführt werden. Bei stark beanspruchten Teppichen oder Haushalten mit Allergikern sogar häufiger.

Dafür eine Fachfirma beauftragen:

  • Gründliche und schonende Methode zu reinigen, ohne das Material zu beschädigen.
  • Es spart viel Zeit und Mühe, besonders da man die benötigten Mittel nicht zu Hause parat hat.
  • Durch die professionelle Pflege bleibt der Teppich länger schön und funktional.

FAQs zur Teppichreinigung

Was kostet eine Teppichreinigung?

Das hängt von der Größe und Zustand des Teppichs ab. In der Regel 10-20 Euro pro QM.

Wie kann man einen Teppich selbst reinigen?

Man kann einen Teppich selbst mit Hausmitteln reinigen.

Lohnt sich eine Teppichreinigung?

Ja, besonders bei hochwertigen Teppichen oder hartnäckigen Flecken.

Was eignet sich zum Teppich reinigen?

Ein Staubsauger, Teppichreinigungsmittel und je nach Bedarf eine Bürste oder ein Dampfreiniger.

Wie bekommt man Schmutz aus dem Teppich?

Durch eine professionelle Tiefenreinigung mit speziellen Teppichreinigungsmitteln.

Learn more about how sleep works

Thumbnail
Ratgeber

Messi Wohnung – Bad, Wohnzimmer & Co: Ablauf der Entrümpelung

Messi-Wohnungen sind ein Ausnahmezustand. Vermüllt, chaotisch und unhygienisch – es liegen Bedingungen vor, unter denen kein Mensch vernünftig leben kann. Messi Wohnung Eine normale Bewegungsfreiheit, geschweige denn ein normaler Alltag ist einer Messi-Wohnung unmöglich. Gegenstände in einer Messi Wohnung Was findet man alles in einer Messi-Wohnung? In vielen Fällen: Nicht selten müssen Funde näher analysiert […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 22, 2024
Thumbnail
Ratgeber

Entrümpelung Kosten Rechner: Preise verstehen – pro QM oder KG

Eine Entrümpelung kostet in der Regel zwischen 500 und 2500 Euro – abhängig von Größe und Umfang des Objekts. Mithilfe eines Entrümpelungskostenrechners wie dem von Obolus erhält man leicht einen Überblick über die möglichen Preise. Entrümpelung Kosten Rechner Der Obolus Entrümpelungs Kostenrechner ist eigens dazu entwickelt worden, um mit den nötigsten Informationen einen realistischen Preis […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 21, 2024
Thumbnail
Ratgeber

Asbest entsorgen – Kosten, Risiken & was man beachten muss

Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass man Asbest nicht selbst entsorgen darf, wenn es in großen Mengen vorhanden oder nicht in Zement gebunden ist. Doch auch ganz abgesehen von den gesetzlichen Vorschriften empfiehlt es sich, eine Fachfirma damit zu beauftragen, die sich auf diesen gefährlichen Stoff spezialisiert hat. Selbstentsorgung ist nur in manchen Fällen möglich, aber […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 17, 2024
Thumbnail
Ratgeber

Laminat entsorgen: So machen Sie es richtig

Laminat ist hierzulande einer der beliebtesten Bodenbeläge. Das liegt an der Kombination aus der Strapazierfähigkeit, den unterschiedlichen Designmöglichkeiten und dem guten Preis-Leistungsverhältnis. Doch, wenn ein Laminatboden getauscht werden soll, stellt sich die Frage, wie Sie den alten Laminat bei einer Haushaltsauflösung entsorgen können.  Die Vorteile von Laminat Laminat ist deshalb so beliebt, da mit dem […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 16, 2024
Thumbnail
Ratgeber

Bauschutt entsorgen: Ablauf, Kosten & Tipps

Schon vor dem Beginn Ihrer Baustelle sollten Sie sich Gedanken über die Lagerung und die Entsorgung von Bauschutt machen. Gerade bei einer größeren Baustelle kommen schnell große Mengen an Bauschutt zusammen. Ob Sie die Entsorgung über den Wertstoff oder über einen Container wählen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Preise einer Bauschuttentsorgung  Die Kosten für das […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 16, 2024
Thumbnail
Ratgeber

Bauschutt: Alles über das richtige Entsorgen

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland etwa 77 Millionen Tonnen Bauschutt für das Recycling gesammelt. Bei Bauschutt spricht man von rein mineralischen Abfällen, die bei Abriss- oder Renovierungsarbeiten anfallen. Für die Entsorgung und Entrümpelung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Bauschutt ABC – von Container bis Entsorgungskosten  Rund um das Entsorgen von Bauschutt gibt es viel zu […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 16, 2024
Thumbnail
Ratgeber

Grünschnitt entsorgen: Gartenabfälle richtig verwerten

In jedem Garten fallen von Zeit zu Zeit Gartenabfälle in Form von Grünschnitt an. Damit Sie lange Freude an Ihrem eigenen grünen Paradies haben, ist es wichtig zu wissen, wie Sie den Grünschnitt richtig in der Nähe entsorgen können. Grünschnitt entsorgen: Darauf müssen Sie achten Jeder, der einen eigenen Garten hat, kennt es: Beim Schneiden […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 16, 2024
Thumbnail
Ratgeber

Fassade reinigen: Tipps & Tricks für die Reinigung

Wie Sie eine Fassade reinigen können, hängt in erster Linie vom Material ab. Ein Hochdruckreiniger und entsprechende Putzmittel erleichtern die Arbeit. Jedoch gilt es die Besonderheiten von Putz, Klinker, Holz & Co. zu kennen, um die Fassade bei der Reinigung nicht zu beschädigen. Empfehlenswert ist es daher, die Arbeit einer Fachfirma wie Obolus zu überlassen. […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 16, 2024
View All News