Obolus Logo schwarz
KEY POINTS

Kosten: Rechtsanwälte, Steuerberater, Entsorgung, Personalabbau, Transport und Lagerung.

Gründe: Geschäftsabgabe, Umzug, Ineffizienz, Marktveränderungen, Konsolidierung.

Ablauf: Entscheidung zur Auflösung, Liquidation, rechtliche Beendigung, Vermögensverteilung.

Fachfirmen: Sichern Rechtssicherheit, Entsorgung, Transport, und Verkauf von Maschinen.

Unterstützung: Professionelle Dienstleister erleichtern den gesamten Auflösungsprozess

Gerade im Insolvenzfall können auf Kapitalgesellschaften wie GmbHs hohe Verfahrenskosten zukommen, meist im Bereich von 1.500 bis 3.000 €. 

Kosten einer Firmenauflösung sind dabei auch stark abhängig von der Rechtsform eines Unternehmens.

Firmenauflösung Kosten: Das Wichtigste in Kürze

Kosten für eine Firmenauflösung setzen sich aus verschiedenen Posten zusammen.

Darunter fallen:
· Abschlussbilanz und Buchführungskosten
· Abfindung von Mitarbeitern
· Beratungs- und Dienstleistungshonorare
· Entsorgungs- und Reinigungskosten
· Steuerliche Verbindlichkeiten

Firmenauflösung – wie geht es danach weiter?

Nach einer Firmenauflösung folgt zunächst einmal eine Neuorientierung. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die berufliche Zukunft neu zu gestalten.


Angestelltenverhältnis:

  • In ein Angestelltenverhältnis einzutreten, bietet finanzielle Sicherheit.
  • Gerade bei Familienplanung ist ein Angestelltenverhältnis vom Vorteil.


Neugründung:

  • Manche Unternehmer sehen es als Chance, um aus ihren Fehlern zu lernen.
    Mit ihren Erfahrungen starten sie neu.

Weiterbildung:

  • Eine komplette Neuorientierung ist manchmal notwendig, vor allem wenn man unglücklich in der Branche war.
  • Neue Qualifikationen oder Zertifikate anstreben – eventuell sogar ein neues Studium.


Freiberufliche Tätigkeit:

  • Anstatt eine neue Firma zu gründen, können Unternehmer freiberuflich tätig werden.
  • Das bietet weniger Risiko trotz Flexibilität und Selbstbestimmtheit.

Finanzierung einer Firmenauflösung

Firmenauflösungskosten fallen nicht gerade unerheblich aus.

Wer trägt die Kosten der Firmenauflösung?

  • In den meisten Fällen trägt der Eigentümer die Kosten. Ansonsten sind es die Gesellschafter.

Wie rechnet man diese betriebswirtschaftlich ab?

  • Man beginnt mit einer Kostenanalyse. Alle zu erwartenden Kosten werden aufgelistet.
  • Eine Budgetierung hilft dabei, die Kosten zu überwachen.
  • Mit der Liquiditätsplanung wird sichergestellt, dass immer genügend Mittel zur Verfügung stehen.
  • Erstellung einer Schlussbilanz.

Professionelle Firmenauflösungen

Der Service von professionellen Dienstleistern beinhaltet die komplette Abwicklung der Firmenauflösung. Diese Firmen haben das nötige Know-how und die Ressourcen für einen reibungslosen Ablauf.

Wie findet man Fachleute?

  • Suchmaschinen, Branchenverzeichnisse und Bewertungsportale sind gute Startpunkte
  • Empfehlungen von anderen Unternehmern oder Geschäftspartnern, die bereits eine Firmenauflösung durchgeführt haben
  •  Berufsverbände

Tipp: Größere Dienstleister wie die Obolus Group haben in mehreren Städten Deutschlands Standorte. Deren Serviceumfang fällt größer aus.

Qualität & Preistransparenz

Einen seriösen Dienstleister lässt sich an bestimmten Merkmalen festhalten. Die erkennt man wie bei der Obolus Group an:

  • Ein geschultes Personal
  • Kompetenter Kundensupport
  • Zertifizierungen

Besonders wichtig ist die Preistransparenz. Hier ist der Rümpelrechner von Obolus ein sehr hilfreiches Tool. Auf deren Websites kann mithilfe des Rechners schnell und online eine Schätzung der Firmenauflösungskosten errechnet werden.

Firmenauflösung – Kosten im Insolvenzfall

Liegt eine Insolvenz vor, gibt es spezifische Unterschiede in Bezug auf die Kosten der Firmenauflösung. Insgesamt fallen die Kosten in der Regel höher aus.

  • Abhängig vom Wert stehen Insolvenzverwaltergebühren an
  • Gerichtskosten
  • Kosten für externe Gutachter
  • Kosten für die juristische Vertretung des Unternehmens

Ablauf einer Firmenauflösung

Zeitlich ist bei einer Firmenauflösung in der Regel mit ca. 6 bis 12 Monaten zu rechnen. Es hängt natürlich von der Unternehmensgröße und -art ab. Der Ablauf könnte folgend aussehen:

1. Analyse der Unternehmenslage & Beschlussfassung
2. Bekanntmachung der Auflösung
3. Eintragung im Handelsregister
4. Erstellung einer Liquidationseröffnungsbilanz

5. Verwertung von Vermögenswerten
6. Bezahlung der Gläubiger
7. Kündigung von Miet- und Lieferverträgen
8. Kündigung der Mitarbeiter/Zahlung von Abfindungen
9. Steuerliche Abwicklung
10. Ordnungsgemäße Archivierung der Geschäftsunterlagen gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen

Zusatzkosten bei professioneller Firmenauflösung?

Entscheidet sich ein Unternehmen dazu, einen professionellen Dienstleister zu beauftragen, muss es sich über etwaige Zusatzkosten informieren.

Mögliche Zusatzkosten:

  • Kosten für Gutachter
  • Entsorgung von Sondermüll wie z.B. Asbest
  • Maklerprovisionen
  • Gebühren für die Versteigerung von Betriebsvermögen (Auktionshäuser)



Warum eine Fachfirma engagieren?

  • Spezialisierte Expertise
  • Rechtliche Sicherheit
  • Rundum-sorglos-Paket – von Planung bis zur Durchführung
  • Maßgeschneiderte Lösungen
  • Zugang zu einem breiten Netzwerk von Dienstleistern (wie z.B Gutachtern, Auktionshäusern, Entsorgungsunternehmen, etc.)


Kosten einer Firmenauflösung – Fazit

Die Kosten einer Firmenauflösung sind umfangreich. Es sind mehrere Positionen, die auf einem zukommen. Professionelle Fachfirmen sind da eine große Entlastung. Mit ihrem Komplettservice übernehmen sie vom Anfang bis zum Ende alle wichtigen Aufgaben.

Professionelle Fachfirmen bieten:

  • Zeitersparnis
  • Fachwissen
  • Sicherstellung der Einhaltung aller rechtlichen und steuerlichen Anforderungen
  • Angebot umfassender Dienstleistungen, die alle Aspekte der Auflösung abdecken
  • Transparente Kostenstruktur

FAQs zu Betriebsauflösung

Fallen bei einer Firmenauflösung Kosten an?

Ja, es fallen Kosten an, wie z.B. für Notare, Abfindungen und Entsorgung von Inventar.

Wie kann man eine Firma auflösen?

Durch Liquidation, Verkauf, Insolvenzverfahren oder eine geordnete Geschäftsaufgabe.

Was kostet eine Geschäftsaufgabe?

Die Kosten variieren je nach Größe und Komplexität der Firma. Sie umfassen rechtliche Gebühren, Personalabfindungen und Entsorgungskosten.

Wie hoch ist die Steuer bei Betriebsaufgabe?

Die Steuerhöhe hängt von den erzielten Gewinnen und den geltenden Steuersätzen ab.

Wie funktioniert eine Betriebsauflösung?

Der Ablauf umfasst mehrere Schritte wie z.B. die Planung, Bewertung und Verwertung von Vermögenswerten.

Learn more about how sleep works

Thumbnail
Ratgeber

Messi Wohnung – Bad, Wohnzimmer & Co: Ablauf der Entrümpelung

Messi-Wohnungen sind ein Ausnahmezustand. Vermüllt, chaotisch und unhygienisch – es liegen Bedingungen vor, unter denen kein Mensch vernünftig leben kann. Messi Wohnung Eine normale Bewegungsfreiheit, geschweige denn ein normaler Alltag ist einer Messi-Wohnung unmöglich. Gegenstände in einer Messi Wohnung Was findet man alles in einer Messi-Wohnung? In vielen Fällen: Nicht selten müssen Funde näher analysiert […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 22, 2024
Thumbnail
Ratgeber

Entrümpelung Kosten Rechner: Preise verstehen – pro QM oder KG

Eine Entrümpelung kostet in der Regel zwischen 500 und 2500 Euro – abhängig von Größe und Umfang des Objekts. Mithilfe eines Entrümpelungskostenrechners wie dem von Obolus erhält man leicht einen Überblick über die möglichen Preise. Entrümpelung Kosten Rechner Der Obolus Entrümpelungs Kostenrechner ist eigens dazu entwickelt worden, um mit den nötigsten Informationen einen realistischen Preis […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 21, 2024
Thumbnail
Ratgeber

Asbest entsorgen – Kosten, Risiken & was man beachten muss

Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass man Asbest nicht selbst entsorgen darf, wenn es in großen Mengen vorhanden oder nicht in Zement gebunden ist. Doch auch ganz abgesehen von den gesetzlichen Vorschriften empfiehlt es sich, eine Fachfirma damit zu beauftragen, die sich auf diesen gefährlichen Stoff spezialisiert hat. Selbstentsorgung ist nur in manchen Fällen möglich, aber […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 17, 2024
Thumbnail
Ratgeber

Laminat entsorgen: So machen Sie es richtig

Laminat ist hierzulande einer der beliebtesten Bodenbeläge. Das liegt an der Kombination aus der Strapazierfähigkeit, den unterschiedlichen Designmöglichkeiten und dem guten Preis-Leistungsverhältnis. Doch, wenn ein Laminatboden getauscht werden soll, stellt sich die Frage, wie Sie den alten Laminat bei einer Haushaltsauflösung entsorgen können.  Die Vorteile von Laminat Laminat ist deshalb so beliebt, da mit dem […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 16, 2024
Thumbnail
Ratgeber

Bauschutt entsorgen: Ablauf, Kosten & Tipps

Schon vor dem Beginn Ihrer Baustelle sollten Sie sich Gedanken über die Lagerung und die Entsorgung von Bauschutt machen. Gerade bei einer größeren Baustelle kommen schnell große Mengen an Bauschutt zusammen. Ob Sie die Entsorgung über den Wertstoff oder über einen Container wählen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Preise einer Bauschuttentsorgung  Die Kosten für das […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 16, 2024
Thumbnail
Ratgeber

Bauschutt: Alles über das richtige Entsorgen

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland etwa 77 Millionen Tonnen Bauschutt für das Recycling gesammelt. Bei Bauschutt spricht man von rein mineralischen Abfällen, die bei Abriss- oder Renovierungsarbeiten anfallen. Für die Entsorgung und Entrümpelung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Bauschutt ABC – von Container bis Entsorgungskosten  Rund um das Entsorgen von Bauschutt gibt es viel zu […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 16, 2024
Thumbnail
Ratgeber

Grünschnitt entsorgen: Gartenabfälle richtig verwerten

In jedem Garten fallen von Zeit zu Zeit Gartenabfälle in Form von Grünschnitt an. Damit Sie lange Freude an Ihrem eigenen grünen Paradies haben, ist es wichtig zu wissen, wie Sie den Grünschnitt richtig in der Nähe entsorgen können. Grünschnitt entsorgen: Darauf müssen Sie achten Jeder, der einen eigenen Garten hat, kennt es: Beim Schneiden […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 16, 2024
Thumbnail
Ratgeber

Fassade reinigen: Tipps & Tricks für die Reinigung

Wie Sie eine Fassade reinigen können, hängt in erster Linie vom Material ab. Ein Hochdruckreiniger und entsprechende Putzmittel erleichtern die Arbeit. Jedoch gilt es die Besonderheiten von Putz, Klinker, Holz & Co. zu kennen, um die Fassade bei der Reinigung nicht zu beschädigen. Empfehlenswert ist es daher, die Arbeit einer Fachfirma wie Obolus zu überlassen. […]

By Ivan Yarosh
Updated Juli 16, 2024
View All News